Die ehemalige „Let’s Dance“-Teilnehmerin Valentina Pahde ist für alle ein Rätsel. Vor allem, wenn es um Beziehungen geht. Was passiert gerade in ihrem Privatleben? Alle ihre Fans sind neugierig darauf, es herauszufinden, aber es scheint, dass sie sich aus noch unbekannten persönlichen Gründen mit einer klaren Aussage zurückhält.

Das Mysterium begann auf Instagram

Valentina Pahde ist mit 842.000 Followern einer der beliebtesten deutschen Accounts auf Instagram. Sie nutzte diesen Kanal, um ihren Fans eine geheime Botschaft zu schicken. In einem Video zusammen mit ihrer Zwillingsschwester Cheyenne, einem Werbespot für die Unterwäschefirma „Hunkemöller“, in dem sie ihre neuesten Badeanzüge vorstellt, erwähnte sie, dass sie vielleicht sogar „vergeben“ ist. Das geschah ein paar Tage nach einem Interview für RTL, als sie über ihr Privatleben befragt wurde und erklärte, dass sie „nicht unbedingt auf der Suche nach einem Partner“ sei. Was ist darunter zu verstehen? Ist sie immer noch Single? Ist sie nicht mehr in der Stimmung, Single zu sein? Oder hat bereits jemand einen Platz in ihrem Herzen gefunden …?

Im Moment ist das schwer zu sagen.

Wer ist der Glückliche?

Das Instagram Live-Interview der beiden Schwestern ist eine der wenigen Gelegenheiten, bei denen die beiden die Gelegenheit haben, offen über ihr Leben zu sprechen. In Bikinis gekleidet, waren die beiden vor der Kamera sehr offen und lustig. Valentinas Fans sind sehr neugierig, mehr über ihr Privatleben zu erfahren, aber danach ist sie mehr daran interessiert, über ihre Karriere und süße Outfits zu sprechen. Es scheint, dass sie die volle Kontrolle über die Details ihres Privatlebens haben möchte, die an die Öffentlichkeit gelangen. Cheyenne, ihre Schwester, erklärte in dem kurzen Promo-Interview, dass sie Single ist. ‚Ich bin vergeben‘, antwortete Valentina.

Ach so…

Beziehungen brauchen Zeit, um sich zu offenbaren

Vor allem, wenn es um VIPs geht. Manche wollen erst einmal sicher sein, dass es sich nicht nur um eine kurze Affäre handelt, bevor sie es öffentlich bekannt geben. Da das Leben eines VIPs komplexer ist als das eines gewöhnlichen Menschen, kann eine Beziehung andere Auswirkungen auf Verträge und öffentliche Auftritte haben, weshalb manche Beziehungen geheim gehalten werden.

Die Wetten sind offen

Valentina war lange Zeit mit ihrem Schauspielerkollegen Raul Richter, 34, liiert, den er bei den Dreharbeiten zur Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ kennenlernte. Die Beziehung hielt eine Zeit lang, aber im Oktober 2016 gaben die beiden ihre offizielle Trennung bekannt. Seitdem gab es keine nennenswerten Hinweise darauf, dass Valentina bereit ist, sich wieder zu verabreden, abgesehen von einer kurzlebigen Beziehung mit dem gut aussehenden Model Chris Eggers. Richter ist seit 2016 mit dem brasilianischen Model Nathalia Soliani zusammen.

Einige tippen auf Gerrit Klein, mit dem Valentina ein Bild auf Instagram geteilt hat. Das Herz neben dem Posting und der Hashtag #love könnten ein Hinweis darauf sein, dass zwischen den beiden tatsächlich mehr als nur eine Freundschaft besteht. Klein, 29, lernte Valentina bei den Dreharbeiten zu der Serie „Sunny – Wer bist du wirklich?“ Aber Valentina hat auch einige andere Kandidaten in ihr Herz geschlossen. Zum Beispiel Rúrik Gíslason, 33. Der gut aussehende isländische Fußballspieler Gislason ist auf einigen Fotos zusammen mit Pahde zu sehen und alle glauben, dass zwischen den beiden etwas läuft. Laut einigen Fotos, die Journalisten auf Instagram geteilt haben, wurden die beiden kürzlich bei einer gemeinsamen Wanderung durch Berlin gesehen, aber beide beteuern – wieder einmal – dass es wirklich nur eine freundschaftliche Begegnung war. Wem sollst du wirklich glauben…? Außerdem posteten die beiden kürzlich Fotos von einer Yacht aus und einige Experten glauben, dass sie tatsächlich zusammen an demselben Ort waren, allein, nur zu zweit, und sich gegenseitig fotografierten, um sie auf Instagram zu posten.

Valentina vs. die Journalisten

Valentina ist nicht die erste oder letzte Prominente, die Journalisten überhaupt nicht leiden kann. Sie ist mit deren Neugier nicht zufrieden und zieht es daher vor, ihre eigenen Spiele zu spielen und die Kontrolle über die öffentlich geteilten Informationen zu haben.

Andererseits waren es die Medien, die Valentina und auch ihre Schwester berühmt gemacht haben, und ihre öffentlichen Auftritte werden von Journalisten oft sehr positiv beschrieben. Es ist nicht so, dass sie sie in irgendeiner Weise beschämen, jeder ist neugierig auf ihre nächste Beziehung und wünscht ihr wahrscheinlich auch alles Gute.

Von news

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert