Wir leben in einer der großartigsten Zeiten. Nach Jahrhunderten wird immer mehr anerkannt, dass Frauen nicht nur das Gleiche können wie Männer, sondern dass sie es viel besser können. Das geschieht nach und nach in fast allen Bereichen des Lebens, aber einer der Bereiche, die vielleicht zu Unrecht übersehen werden, ist der Sport. Vor allem im Bereich des Bodybuildings treten Frauen immer mehr in den Vordergrund, um den Männern und anderen ängstlichen Frauen zu zeigen, dass sie genau wie Männer das Recht haben, das Gleiche zu tun wie ihre männlichen Kollegen.

Bodybuilding ist kein einfacher Sport und das Erreichen der kleinsten Ergebnisse erfordert viel harte Arbeit und Geduld. In den Medien werden oft Männer porträtiert, die erfolgreich ihre gut gebauten Muskeln zeigen, aber in den letzten zehn Jahren werden auch immer mehr Frauen zu Bodybuilding-Stars. Diese Bodybuilderinnen zeigen, dass für Frauen nichts zu schwer zu erreichen ist.

Die Bodybuilding-Weltmeisterin

Eine der berühmtesten Bodybuilderinnen unserer Zeit ist Nataliya Kuznetsova. Sie wurde am 1. Juli 1991 in Russland geboren und stammt aus der Stadt Chita in der südostrussischen Region Chita Oblast. Sie begann mit 14 Jahren ins Fitnessstudio zu gehen. Seitdem hat sie viele Titel gewonnen. Im Alter von 15 Jahren war sie zum Beispiel Meisterin der Region Zabaykalsky Kraj. Sie begann zu trainieren, ermutigt von ihrem Vater, der dachte, dass Sport ihr Selbstwertgefühl verbessern würde. Sobald sie mit dem Training fortgeschritten war, verwandelte sie sich von einem „schüchternen Mäuschen“ in die tapfere, mutige Frau, die sie heute ist. 

Gegenseitige Liebe und Unterstützung

Sie lernte ihren Mann, der ebenfalls Bodybuilder ist, kennen, als sie 18 Jahre alt war, und gesteht, dass ihre Beziehung auf „gegenseitiger Liebe und Unterstützung“ beruht. Dazu gehört auch die Überwindung von unterschiedlichen Ansichten. Die Journalisten waren neugierig, was ihr Mann davon hält, dass er einen kleineren Bizeps hat als sie, aber sie fügte hinzu, dass ihre Beziehung ohnehin über die Größe des Bizeps hinausgeht. Auf den alltäglichen Bildern, die sie in den sozialen Medien teilt – sie hat eine beeindruckende Anzahl von 1 Million Followern auf Instagram, wo sie unter nataliya.amazonka postet – sehen die beiden glücklich und zufrieden aus. 

Auf ihren Social-Media-Kanälen sieht sie sehr feminin aus, mit vollem Make-up und attraktiver Kleidung. Sie wiegt 90 kg und ist 1,73 m groß, ein ziemlich guter Körper, gut proportioniert, aber mit starken und sehr gut geformten Muskeln. 

Die schwerste Bodybuilderin der Welt

Nach mehr als 15 Jahre intensivem Training im Rücken gilt sie derzeit als die schwerste Bodybuilderin der Welt. Sie hat eine riesige Fangemeinde in den sozialen Medien, vor allem von Frauen, die sie als Vorbild sehen. Vielleicht werden die meisten von ihnen nicht in der Lage sein, das gleiche sportliche Leistungsniveau wie sie zu erreichen, aber dennoch ist sie ein Vorbild in Sachen Durchhaltevermögen. Sie war in der Lage, die Mauer der Akzeptanz in einer Welt zu durchbrechen, die nur für Männer geschaffen wurde, und wenn sie es kann, kann es jeder andere auch. Sie müssen nur fest an sich selbst glauben.

Der Körpertraum einer Bodybuilderin

Mehr als ein Jahrzehnt harter Arbeit hat ihr zu einem unglaublichen Körper verholfen, von dem die meisten Bodybuilder, insbesondere Männer, träumen würden. Als sie mit dem Training begann, wog sie weniger als 40 kg und jetzt wiegt sie mehr als das Doppelte. Das meiste davon geht auf die Muskelmasse. Die großartigen Erfolge sind das Ergebnis einer sehr strengen Diät und intensiven Trainings. Sie trainiert mehrmals am Tag und jeden Tag in der Woche. Die Diät enthält viele Proteine und statt Gewürzen gibt sie zum Beispiel lieber ein paar Löffel Proteinpulver dazu. Normalerweise verpflichten sich die Bodybuilder zu einer strengen Diät mit einer hohen Eiweißzufuhr. Aus diesem Grund haben viele Bodybuilderinnen zum Beispiel gar keine Brüste, da das Fett in diesem Bereich schrumpft. Kuznetsova wird u. a. von mehreren Sporternährungsmarken wie Oxytropin, RPS Nutrition oder RichPiana gesponsert.

Im Allgemeinen beinhaltet Bodybuilding viel Gewichtheben und Cardio, und sie zeigt auf ihren Social-Media-Accounts oft Schnappschüsse von ihrer harten täglichen Trainingsroutine. 

Sie ist sehr offen, wenn es um die Verwendung von anabolen Steroiden und Östrogenblockern geht, deren Verwendung sie mehrmals öffentlich bekannt gegeben hat. 

Kuznetsova hat gezeigt, wie weit eine Frau kommen kann, wenn sie sich selbst vertraut und ihre Ziele mit harter Disziplin verfolgt. Sie ist ein Beispiel für Frauen auf der ganzen Welt, dass sich das Wort „unmöglich“ nicht auf „Frau“ reimt.

Von news