Neuere Studien über das Gehirn belegen die Tatsache, dass es, egal wie alt wir werden, immer genug Platz gibt, um unser Gehirn weiterzuentwickeln. Indem sie leugnen, dass es mit zunehmendem Alter zu einer mentalen Schwäche kommen kann, die sich direkt auf die Kapazität des Gehirns auswirkt, sich zu erweitern und somit neues Wissen aufzunehmen, ermutigen solche Studien Menschen jeden Alters, ihr Gehirn fit zu halten, insbesondere durch einfache Übungen, die darauf abzielen, das Gehirn zu erhalten fit und bereit, jeden Tag neue mentale Herausforderungen anzunehmen.

Für unsere Leser haben wir eine scharfe Auswahl von sieben mentalen Übungen für ein fittes Gehirn getroffen. Sie brauchen nicht zu viel Aufwand oder Zeit und auch nicht zu viel Geld. Das Wichtigste ist, sie in Ihren Alltag einzubeziehen und so mentale Gewohnheiten zu schaffen. Mittel- und langfristig werden Sie es uns danken, denn Sie können die Fortschritte leicht merken: Ihr Gedächtnis und Ihre Gehirnplastizität werden sich verbessern, sodass Sie sich nahtlos an neue Aufgaben und Möglichkeiten anpassen können.

Mach ein Puzzle

Ja, Sie haben richtig gelesen. Rätsel sind nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene. Tatsächlich haben die größten Puzzlehersteller heutzutage spezielle Produkte für Erwachsene im Angebot. In der Tat ist es nicht sehr wichtig, wie komplex das Puzzle ist. Es kann aus 3.000 oder nur 100 Teilen bestehen, das Wichtigste ist, sich Zeit zu nehmen und ein paar Stunden damit zu verbringen, die fehlenden Teile des Puzzles herauszufinden. Einmal in der Woche oder im Monat ist es wichtig, diese Aktivität in die Liste Ihrer routinemäßigen Gehirnübungen aufzunehmen.

Tanze durchs Leben

Experten wissen zu schätzen, dass eine regelmäßige Tanz-Diät nicht nur das gesamte Immunsystem und damit die Gesundheit verbessern kann, sondern auch zu einem fitten und neugierigen Gehirn beiträgt. Die Spezialisten sind sich nicht einig darüber, welcher Stil und welche Art zu tanzen der beste ist, aber was ist, wenn Sie Ihr Gehirn – und auch Ihre Füße – bei so vielen Tanzstilen wie möglich testen. So tanzt und lernst du weiter und deinem Gehirn werden neue mentale Erfahrungen geboten.

Lassen Sie alle Sinne arbeiten

Eine Überreizung der Sinne sendet das richtige Signal an das Gehirn. Zögern Sie daher nicht, neue Möglichkeiten für Ihr Gehirn zu schaffen. Möglicherweise müssen Sie nicht zu weit weggehen oder in teure Tools investieren. So können Sie beispielsweise auf dem Weg zur Arbeit anhalten, um im Garten an einer Rose zu riechen. Oder kochen Sie gemeinsam mit einer Familie ein leckeres Essen. Oder probiere ein neues Parfüm aus. Sie können die Liste auf die bequemste Weise erweitern. Das Wichtigste ist, Ihre Sinne immer wach zu halten.

Musik hören/oder auch ein Instrument spielen

Lernen im Allgemeinen ist eine empfohlene Aktivität, um eine aktive Beteiligung des Gehirns aufrechtzuerhalten. Musik gehört jedoch zu einer ganz anderen Aktivitätsebene. Gerade beim Erlernen eines neuen Instruments werden mehrere Teile des Gehirns beansprucht und dadurch die Gehirnaktivität überreizt.

Eine neue Sprache lernen

Wenn man eine neue Sprache lernt, tut sich vor einem eine völlig neue Welt auf. Die Verbindungen, die während des Lernprozesses hergestellt werden, die Assoziation und das erforderliche Konzentrationsniveau sind sehr wichtig, um das Gehirn aktiv zu halten. Egal wie jung oder alt, wie viele Sprachen du sprichst oder wo du zur Schule gegangen bist. Das Erlernen einer neuen Sprache ist eine Schule für sich und Ihr Gehirn verdient einen so großartigen Booster.

Meditieren

Den Tag zu beginnen – oder ihn besser zu beenden – mit ein paar Minuten Bildung, ist wie ein Spaziergang durch die Tür zum Paradies. Das Gehirn entspannt sich, genießt den Mangel an direktem Druck und findet die richtige Balance zwischen Gedanken und Emotionen. Besonders für diejenigen mit einem sehr vollen Terminkalender sind Meditation und jede Art von Geistesübungen im Allgemeinen eine sehr erfrischende Aktivität, die mindestens einmal am Tag für ein paar Minuten hintereinander praktiziert werden kann.

Probieren Sie eine neue Strecke aus

In unserem geschäftigen Leben sind wir versucht, aus Angst, Zeit oder Energie zu verschwenden, lieber dasselbe auf dieselbe Weise zu tun. Wie wäre es jedoch, wenn Sie versuchen, Ihre Arbeit auf verschiedenen Wegen zu erreichen: Einmal nehmen Sie die Straße rechts, morgen machen Sie eine Tour, während Sie mit dem Bus kommen; Übermorgen probierst du einfach eine komplett neue Strecke aus. Auf diese Weise bleibt Ihr Gehirn wachsam und immer bereit zu arbeiten, während es sich einer neuen Herausforderung stellt.

Von news