Wir reden heutzutage so viel über Body Positivity, aber leider sind die Medien nach wie vor sehr kritisch gegenüber weiblichen Körpern. Vor allem weibliche Prominente stehen immer im Rampenlicht und werden oft für ihr Aussehen verspottet. Viele von ihnen nehmen diese Art von Druck nicht so leicht hin und reagieren gerne auf ihre Kritiker.

Wir haben hier 24 Prominente ermittelt, die wegen ihrer Kurven kritisiert werden und deren entspannte Haltung, die auch diejenigen nicht stört, die es wagen, an ihrem Gewicht zu zweifeln, ein Beispiel dafür ist, wie man in solchen Situationen reagieren sollte.

Kim Kardashian

Sie wird als ‚Kurvenkönigin‘ bezeichnet und einige Fotos von ihr als Jungfrau sind in die Medien durchgesickert, aber sie hat immer geantwortet, dass sie sehr stolz auf ihren Körper und ihre Kurven ist.

Kelly Clarkson

Als erste Gewinnerin von American Idol wird sie in den sozialen Medien oft wegen ihres Gewichts verspottet, aber das stört sie nicht. Ich habe eine kurvige Figur und Männer mögen das, ist ihre Antwort.

America Ferrera

Ferrera ist der Star der Sendung Real Women Have Curves und egal, wer mit dem Finger auf ihr Gewicht zeigt, sie wird sich nicht schämen oder eine Diät beginnen.

Beyoncé

Die beliebte Sängerin und Schauspielerin hat oft Probleme mit ihrem Gewicht und wurde oft als „dick“ abgestempelt. Ihre Antwort war ganz einfach: Sie hat einen neuen Song herausgebracht: Bootylicious!

Jessica Alba

Alba war sehr unzufrieden mit der Veröffentlichung eines Campari-Kalenders, in dem sie abgebildet war und ihr Körper mehrfach mit Photoshop bearbeitet worden war. Sie teilte mit, dass sie nicht immer mit ihrem Gewicht zufrieden sei, aber ihr Stoffwechsel ihr nicht dabei helfe, etwas zu ändern.

Christina Hendricks

Nach ihrem Auftritt bei den Golden Globes 2010 wandten sich die Modekritiker gegen sie, weil die Wahl des Kleides nicht zu ihrem Körperbau passte. Sie antwortete, dass sie sich selbst schön finde und dass nichts und niemand diese Selbstwahrnehmung ändern würde.

Rihanna

Ihr Gewicht ist oft Thema in den Boulevardmedien, aber das ist ihr egal, denn sie fühlt sich in ihrem eigenen Körper wohl und gesund.

Mariah Carey

Sie ist seit langem Zielscheibe diverser Kritik an ihren Kurven, aber sie ist stolz auf ihre üppigen Formen.

Jennifer Hudson

Auf die Frage „Wie fühlt es sich an, in Hollywood übergewichtig zu sein?“? antwortete sie, dass ihre normale Größe von 16 sehr normal sei und dass sie trotz ihres Interesses an einem gesunden Lebensstil nicht verhungern würde.

Scarlett Johansson

‚Kurvig‘ oder ‚üppig‘ zu sein, ist keine Beleidigung, erwähnte Johansson, die oft als etwas zu groß abgestempelt wurde.

Jennifer Lopez

JLo hat nichts dagegen, ihre wahren Formen in Form eines Bikini-Posts zu zeigen. ‚Ich liebe meinen Körper‘, antwortete sie und wir sind uns einig, dass sie nichts zu ändern braucht.

Renée Zellweger

Die Medien werfen ihr vor, entweder zu dick oder zu dünn zu sein, aber sie geht einfach ihren Weg und versucht, eine gute Schauspielerin zu sein.

Jennifer Love Hewitt

Hewitt blieb bei den Fragen der Medien sehr ruhig, nachdem ihre Bikini-Fotos als ‚zu kurvig‘ kritisiert worden waren. Sie sieht sich selbst nicht als ‚dick‘ und wir auch nicht.

Jessica Biel

Kritiker einer der heißesten Frauen der Welt bezeichnen sie als ‚zu muskulös‘ oder ‚zu groß‘, aber sie fügte hinzu, dass sie wirklich hart gearbeitet habe, um diese Muskeln zu bekommen.

Yeliz Koc

Der beliebte deutsche TV-Star von Bachelor wurde verspottet, weil sie während ihrer Schwangerschaft über 20 kg. zugenommen hatte, aber das störte sie nicht, solange ihr Baby gesund war.

Tyra Banks

Das ehemalige Supermodel hat mehrfach und sehr offen erklärt, dass es ihr nichts ausmacht, als ‚fett‘ bezeichnet zu werden. Ganz und gar nicht.

Vera Int-Veen

Die Fernsehmoderatorin wurde beschuldigt, während der Corona-Sperre zu viel Gewicht zugenommen zu haben, erklärte aber kurz, dass sie größere Kleidung kaufen würde, und das war’s.

Drew Barrymore

Der Vorwurf, rundlich zu sein, hat sie von den Anfängen ihrer Karriere als Kinderdarstellerin bis heute begleitet. Das scheint sie jedoch nicht zu stören und sie will nichts an ihrem Gewicht ändern.

Christina Aguilera

„Egal, wie dick eine Frau ist, wir sollten uns weder für uns noch für unseren Körper schämen“, antwortet sie den Kritikern, die es gewagt haben, ihr Gewicht zu kritisieren.

Pink

Pink schickte einen offenen Brief an die Medien, in dem sie beschuldigt wurde, zu ‚dick‘ zu sein, und skizzierte, dass für sie die Gesundheit das Wichtigste sei.

Demi Lovato

Lovato, die in der Vergangenheit mit mehreren Essstörungen zu kämpfen hatte, hat sich oft körperlich blamiert, aber sie schien sich nicht allzu sehr an dieser Kritik zu stören.

Serena Williams

Obwohl sie eine erfolgreiche Tennisspielerin ist, schafft es ihr Gewicht häufiger auf die Titelseiten von Boulevardzeitungen, aber die Championesse hat ihren Körper in mehreren Medienberichten stolz skizziert.

Barbara Schöneberger

Die deutsche TV-Persönlichkeit wurde sehr oft wegen ihres Gewichts kritisiert, doch sie war der Meinung, dass ihre Karriere mehr positive Aspekte hatte, auf die sie sich konzentrieren konnte.

Patricia Blanco

Der Reality-TV-Star gab zu, dass sie versuchte, etwas Gewicht zu verlieren, nachdem sie oft wegen ihrer zusätzlichen Pfunde nach ihrer Suspendierung verspottet worden war, räumte aber ein, dass ein gesunder Lebensstil wichtiger sei als eine strenge Diät.

Von news

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.